'); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?>
Skip to content

Die drei würzig-pikanten Dips unterstreichen das dezente, natürliche Aroma des Taschenkrebses. Dazu passt ein kalifornischer Chardonnay oder Syrah.

Ingredients
  • 1 ganzer Taschenkrebs, gekocht und zerlegt (oder andere regionale Krabbenarten)
  • Paprikasauce:
  • 1 große rote Paprika
  • 1 Teelöffel (5 ml) Olivenöl
  • 120 ml Joghurt
  • 1/4 Teelöffel (1,25 ml) Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel (5 ml) getrocknete Chiliflocken
  • 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Meersalz
  • Kapern-Butter-Sauce:
  • 4 Esslöffel (60 g) Butter
  • 1 Esslöffel (15 ml) Schnittlauch, geschnitten
  • 1 Esslöffel (15 ml) Zitronensaft (geriebene Schale)
  • 1 Esslöffel (15 ml) Kapern, zerdrückt
  • 3 Esslöffel (45 ml) frisch gepresster Zitronensaft
    /li>

  • Soja-Ingwer-Sauce:
  • 2 Esslöffel (30 ml) Sojasauce
  • 1 Esslöffel (15 ml) Reisessig oder weißer Essig
  • 11 Teelöffel (5 ml) geriebener Ingwer
    /li>

  • 1/4 Teelöffel (1,25 ml) geriebener Knoblauch
    /li>

  • 1 Teelöffel (5 ml) Zucker
  • 22 Esslöffel (30 ml) Sesamöl

4 Portionen



Zubereitung
  • Paprikasauce:
  • Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Paprika mit Olivenöl einstreichen und in eine flache Backform legen.
  • Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten rösten.
  • Paprika aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel füllen.
  • Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend Stiel, Kerne und Haut der abgekühlten Paprika entfernen.
  • Paprika zusammen mit Joghurt, Kreuzkümmel, Chiliflocken und einem halben Teelöffel Salz in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  • Chiliflocken und einem halben Teelöffel Salz in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  • Kapern-Butter-Sauce:
  • Butter in einem kleinen Topf schmelzen, bis sie anfängt zu brutzeln.
  • Vom Herd nehmen und Schnittlauch, Zitronenschale, Kapern und Zitronensaft unterrühren.
  • Warm servieren.
  • Soja-Ingwer-Sauce:
  • Sojasauce, Essig, Ingwer, Knoblauch und Zucker in einer kleinen Schüssel vermengen.
  • Sesamöl unterrühren.
  • Saucen zum Servieren in kleine Schüsseln füllen und neben dem Krebs anrichten.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This