Skip to content

Rezepte

Fleisch

Wenn man sie langsam und mit genug Flüssigkeit schmort, wird eine Schweineschulter butterzart und wunderbar saftig. Achten Sie darauf, dass Sie das Fleisch vor dem Kochen gut zuschneiden, und Sie erhalten ein überaus reichhaltiges, aber mageres Schmorgericht. Butternusskürbis und getrocknete Pflaumen sorgen für die süßen Noten, die so herrlich zu Schweinefleisch passen, und zaubern all die Aromen und Farben des Herbstes auf Ihren Tisch. Servieren Sie dazu kalifornischen Pinot Noir oder Zinfandel. Rezept ansehen →

Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie neben diesem Rezept noch viele andere Verwendungsmöglichkeiten für die aromatische, herb-süße Marmelade finden werden. Genießen Sie sie zu einem Käse- oder Schinkentoast oder reichen Sie sie zu einer Käse- oder Wurstplatte. Sie ist ein perfekter Begleiter zu frischem Ziegenkäse oder herzhaftem Cheddar. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Cabernet Sauvignon oder Syrah. Rezept ansehen →

Das Onglet, auch als „Nierenzapfen” bekannt, ist ein außergewöhnlich zartes Stück mit ausgeprägtem Aroma. Wenn Sie kein Onglet bekommen können, können Sie auch Flankensteak oder sehr dünnes Kronfleisch verwenden. Die mit Sesam aromatisierten Nudeln können Sie bis auf ein paar letzte Handgriffe schon Stunden im Voraus vorbereiten. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Cabernet Sauvignon oder Cabernet Franc. Rezept ansehen →

Bitten Sie Ihren Fleischer, die Lammkeulen quer zu halbieren, damit sie dem Kalbfleisch ähneln, das normalerweise für Ossobuco verwendet wird. Durch die freiliegenden Knochen erhält die Sauce eine schönere Fülle – und Sie haben die Möglichkeit, das Knochenmark zu genießen. Aber natürlich können Sie das Gericht auch aus ganzen Lammkeulen zubereiten, wenn Sie das lieber mögen. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Pinot Noir oder Cabernet Sauvignon. Rezept ansehen →