Skip to content
Rezepte

Gegrillter Heilbutt mit eingelegten roten Zwiebeln und Mango

Dieses leichte, frische Gericht bietet eine Fülle süßer, säuerlicher und pikanter Aromen. Servieren Sie dazu kalifornischen Chardonnay oder Syrah.

Grilled Halibut
Ingredients

1 Tasse (250 ml) Weißweinessig
1/3 Tasse (65 g) Zucker
¼ Tasse (60 ml) Wasser
1 Teelöffel (5 ml) Salz
1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält und in feine Scheiben geschnitten
1 Jalapeño, in feine Scheiben geschnitten
3 Esslöffel (45 ml) extra natives Olivenöl
2 Esslöffel (30 ml) gehackte Korianderblätter, aufgeteilt
1 große Knoblauchzehe, geschält und gehackt
2 Mangos, geschält, entsteint und in mundgerechte Würfel geschnitten
4 Heilbuttfilets (170 g), jeweils 3,75 cm dick, mit Haut
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Portionen



Zubereitung

1. Essig, Zucker, Wasser und Salz in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, die Zwiebel und die Jalapeño einrühren und abkühlen lassen.

2. In eine Schüssel oder ein Glasgefäß geben. Abdecken und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

3. Das Olivenöl, 1 Esslöffel (15 ml) des Korianders und Knoblauch in einer kleinen Schüssel vermischen.

4. In einer mittelgroßen Schüssel die Mango mit dem verbleibenden Esslöffel (15 ml) Koriander und 2 Esslöffeln (30 ml) des Safts aus den Zwiebeln und der Jalapeño vermengen.

5. Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen.

6. Beide Seiten der Filets mit der Olivenölmischung bestreichen.

7. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen.

8. Die Filets mit der Hautseite nach unten auf den Grill geben. 6 Minuten lang garen. Wenden und weitere 3 Minuten, bzw. bis der Fisch durchgegart ist, garen.

9. Zum Servieren jeweils ein Filet auf einem der 4 Teller anrichten. Die Mango und das eingelegte Gemüse mit einem Löffel neben die Filets geben.

Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This