'); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?>
Skip to content
Rezepte

In der Pfanne sautierter Lachs „Puttanesca“ mit Tomaten, schwarzen Oliven, Zitrone und Basilikum

Die frische Variante der kräftigen italienischen Puttanesca-Sauce, mit Zitrone und Basilikum, ist sie eine strahlende Ergänzung zum buttrigen Lachs. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Chardonnay oder Pinot Noir.

Ingredients

Sauce:

  • 400 g Kirsch- oder Rispentomaten
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 2 EL trockener Weißwein (z.B. ein Sauvignon Blanc)
  • 60 g entsteinte kalifornische schwarze Oliven, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
  • 1 EL Kapern, gewaschen und grob gehackt
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 EL frisch gehackter Basilikum
  • 1/2 TL Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • Salz nach Belieben

Lachs:

  • 4 Lachsfilets à etwa 170 g, mit Haut
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 1/2 Zitrone
  • Frisch gehackter Basilikum, zum Garnieren

4 Portionen



Zubereitung

Zubereitung der Sauce:
Eine mittelgroße Pfanne oder einen Kochtopf auf mittlerer Stufe erhitzen. Tomaten und Öl zufügen und unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten braten, bis die Tomaten aufplatzen und ihren Saft abgeben.

Mit dem Wein ablöschen und etwa 1 bis 2 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. Oliven, Knoblauch, Kapern und Chiliflocken untermischen. Unter häufigem Rühren noch etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis der Saft aus den Tomaten ausgetreten ist und die Konsistenz der Mischung der von Ragout ähnelt. Die Tomaten dabei mit dem Kochlöffel zerdrücken.

Die Sauce vom Herd nehmen. Basilikum und Zitronenabrieb untermischen und nach Belieben mit Salz abschmecken. Beiseitestellen und warm halten.

Zubereitung des Lachs:
Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen.Das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, bis es schimmert. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne legen und 4 bis 5 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und von der zweiten Seite weiter braten, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. (Abhängig von der Dicke der Lachsfilets sind das für die Garstufe medium 4 bis 6 Minuten.)

Die gebratenen Lachsfilets auf einer Servierplatte oder vier Tellern anrichten. Mit etwas frischem Zitronensaft beträufeln und jeweils einen Löffel der warmen Sauce auf die Mitte der Filets geben. Mit frisch gehacktem Basilikum garnieren und sofort servieren.

Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This