'); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?>
Skip to content
Rezepte

Avocado-Sandwichhälften mit Rucolapesto und frischer Gurke

Die cremig-nussige Avocado bildet einen köstlichen Kontrast zum pfeffrigen Rucola und der frischen Gurke auf rustikalem Sandwichbrot. Dazu passt ein kalifornischer Roséwein oder Sauvignon Blanc.

Ingredients
  • 50 g Rucolasalat
  • 1 kleine Knoblauchzehe, geschält und fein geschnitten
  • 80 ml natives Olivenöl extra
  • 60 ml frischer Zitronensaft
  • 22 g geriebener Dry-Jack-Käse* oder anderer reifer Hartkäse
    /li>

  • 2 Esslöffel (20 g) zerkleinerte Walnüsse oder Pekannüsse
  • 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Salz
  • 8 Scheiben Baguettebrot, leicht angetoastet
  • 2 große Avocados, geschält, entsteint und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Salatgurke, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Stück (ca. 60 g) Dry-Jack-Käse

*Dry-Jack-Käse ist eine reife Käsevariante des klassischen kalifornischen Monterey-Jack-Käses

4 Portionen



Zubereitung
  • Rucola, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Käse, Nüsse und Salz in eine Küchenmaschine geben und 10 Sekunden pürieren.
  • Mit einem Schaber abgesetzte Reste von den Seitenwänden schaben und ein weiteres Mal 10 Sekunden pürieren.
  • Pro Portion zwei getoastete Baguettescheiben auf einen Teller legen und großzügig mit Pesto bestreichen.
  • Pesto mit einer Schicht Gurken belegen und mit Avocadowürfeln garnieren.
  • Die gewünschte Menge Dry-Jack-Käse mit einem Gemüseschäler drüberstreuen.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This