'); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?>
Skip to content
Rezepte

Brunnenkressesalat mit sautierter Regenbogenforelle, Manchego und gerösteten Mandeln

Die Schärfe der Brunnenkresse und der pikante Manchego-Käse verleihen dem milden Aroma der Forelle ordentlich Schwung. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Sauvignon Blanc oder Pinot Gris.

Ingredients
  • 2 ganze Regenbogenforellen (450 g pro Fisch), gesäubert, entschuppt, Kopf und Schwanzflosse entfernt*
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer für die Forellen
  • 20 g frische Petersilienblätter, grob gehackt
  • 1 Zitrone, in sechs dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter
  • 5 Esslöffel (75 ml) natives Olivenöl extra
  • 60 ml frischer Limettensaft
  • 2 Esslöffel (30 ml) Apfelessig
    /li>

  • 1 Esslöffel (15 ml) Gewürzsenf
  • 1 Esslöffel (15 ml) Honig
  • 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Salz
  • 100 g Brunnenkresse mit Stiel (2,5 cm)
  • 55 g gehobelte Mandeln, geröstet
  • gehobelte Mandeln, geröstet und gesalzen
  • 1 Stück (ca. 75 g) Manchego-Käse

*Sie können Schuppen, Kopf und Schwanzflossen auf Wunsch von Ihrem Fischhändler entfernen lassen.

4 Portionen



Zubereitung
  • Die Forellen großzügig von innen und außen mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Den Bauch der Forelle mit Petersilie füllen.
  • Anschließend noch drei Zitronenscheiben pro Fisch dazugeben.
  • Butter und 2 Esslöffel (30 ml) Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Wenn die Butter anfängt zu brutzeln, Forellen in die Pfanne legen.
  • Den Fisch von beiden Seiten 6 Minuten brutzeln lassen, anschließend einen Deckel auf die Pfanne legen und vom Herd nehmen.
  • Limettensaft, Essig, Senf, Honig und Salz für das Limetten-Dressing in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Langsam die verbleibenden 3 Esslöffel (45 g) Olivenöl unterrühren.
  • Brunnenkresse in einer großen Schüssel mit 4 Esslöffeln (60 g) Limetten-Dressing vermengen.
  • Den Salat auf vier Teller verteilen.
  • Forellen aus der Pfanne nehmen und auf ein Schneidebrett legen.
  • Den Fisch mit der Seite einer Gabel häuten. Das erste Filet mit einem Pfannenwender entnehmen und auf den Brunnenkressesalat drapieren.
  • Die Mittelgräte entfernen und das zweite Filet auf den Teller legen. Diesen Schritt mit der zweiten Forelle wiederholen.
  • Das restliche Dressing in die Pfanne geben und aufkochen lassen.
  • Das warme Dressing über die Teller geben.
  • Mit Mandeln und der gewünschten Menge Käse (mit Gemüseschäler in Streifen schneiden) garnieren.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This