Skip to content
Rezepte

Filet Mignon an Kirschtomaten, Salatstreifen und Kartoffelpüree

Genießen Sie ein gegrilltes Steak vom Weiderind an Spargel- und Karottenstreifen mit Kartoffelpüree. Dazu passt ein kalifornischer Cabernet Sauvignon oder Zinfandel.

Ingredients
  • 345 g Kirschtomaten, halbiert
  • 4 Rinderfilets (114 g)
  • 60 ml natives Olivenöl extra
  • Kartoffelpüree:
  • 227 g Russet-Kartoffeln, geschält, gewaschen und grob geschnitten
  • 79 ml Sahne
  • 86 g Butter
  • Salatstreifen:
  • 227 g Spargel, in Streifen geschält
  • 227 g Karotten, geschält und in Streifen geschnitten
  • 2 mittelgroße Radieschen, Julienne
  • 2 Esslöffel (30 ml) Traubenkernöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

4 Portionen



Zubereitung
  • Tomaten: Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Tomaten in eine mittelgroße Schüssel geben. 2 Esslöffel (30 ml) Olivenöl sowie Salz und Pfeffer unterrühren.
  • Die Tomaten auf ein Backblech legen und 8 bis 10 Minuten rösten lassen.
  • Kartoffeln: Die Kartoffeln gar kochen und abgießen.
  • Währenddessen Sahne und Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen.
  • Die Sahnecreme langsam über die gar gekochten Kartoffeln geben und zu einem cremigen Püree vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Filets: Die Filets mit dem verbleibenden Olivenöl einstreichen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.
  • Die Filets 5 bis 7 Minuten von beiden Seiten grillen (medium).
  • Die Steaks vor dem Servieren 7 bis 10 Minuten lose abgedeckt ruhen lassen.
  • Salat: Die Spargel- und Karottenstreifen sowie die in Julienne geschnittenen Radieschen zusammen mit dem Traubenkernöl in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kartoffeln und den Salat auf vier Teller verteilen, das Filet mit den gebackenen Kirschtomaten garnieren und servieren.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This