'); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?> '); ?>
Skip to content
Rezepte

Gebratene Bete, Haselnüsse und frischer Mozzarella mit Honig-Speck-Vinaigrette

Dieser schmackhafte süßlich-pikante Salat wird mit gerösteten Nüssen und sahnigem frischem Mozzarella abgerundet. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Weißwein-Cuvée oder Pinot Noir.

Ingredients

2 (ca. 225 g) Beten (jede beliebige Farbe), ohne Stiele und Enden
Extra natives Olivenöl (zum Bestreichen der Bete)
3 Speckscheiben, in dünne Scheiben geschnitten und knusprig gebraten (Fett zurückbehalten)
2 Esslöffel (30 ml) extra natives Olivenöl
2 Esslöffel (30 ml) Balsamessig
2 Esslöffel (30 ml) gehackte Schalotten
2 Esslöffel (30 ml) Honig
¼ Teelöffel (1,25 ml) Meersalz
¼ Teelöffel (1,25 ml) frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
24 kleine frische Mozzarella-Kugeln
6 Portionen gemischten Blattsalat
½ Tasse (55 g) ganze geröstete Haselnüsse, ohne Haut, grob gehackt

Für 6 Portionen



Zubereitung

Backofen auf 190 °C vorheizen.
1. Die Beten mit Olivenöl bestreichen und auf ein Backblech legen.
2. Im vorgeheizten Ofen 50 Minuten rösten, oder bis die Beten so weich sind, dass sie mit einem Messer durchstochen werden können. Abkühlen lassen und Haut abschaben.
3. Die Beten jeweils in 8 Spalten schneiden.
4. In einer großen Schüssel 3 Esslöffel (45 ml) des zurückbehaltenen Fettes vom Speck (nach Bedarf wieder eingeschmolzen), Olivenöl, Essig, Schalotten, Honig, Salz und Pfeffer verquirlen. Beten, Speck, Mozzarella und gemischten Blattsalat darunterziehen.
5. Zum Servieren den Salat auf sechs Tellern verteilen und mit Haselnüssen garnieren.

Vegetarische Variante: Den Speck weglassen und das eingeschmolzene Fett durch Haselnussöl ersetzen.

Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This