Skip to content

Rezepte

Pinot Noir

Der spanische und äußerst aromatische Pimentón de la Vera (geräucherter Paprika) verleiht diesen saftigen Hähnchenkeulen eine dunkle, rötliche Farbe, während sie auf einem Bett aus roten Zwiebeln und Scheiben von Meyer-Zitronen rösten. Sie werden jeden Tropfen des zitronigen, nach Knoblauch duftenden Suds servieren wollen. Die Zitronenscheiben können gegessen werden oder auch nicht. Je nach Belieben. Rezept ansehen →

Wenn man sie langsam und mit genug Flüssigkeit schmort, wird eine Schweineschulter butterzart und wunderbar saftig. Achten Sie darauf, dass Sie das Fleisch vor dem Kochen gut zuschneiden, und Sie erhalten ein überaus reichhaltiges, aber mageres Schmorgericht. Butternusskürbis und getrocknete Pflaumen sorgen für die süßen Noten, die so herrlich zu Schweinefleisch passen, und zaubern all die Aromen und Farben des Herbstes auf Ihren Tisch. Servieren Sie dazu kalifornischen Pinot Noir oder Zinfandel. Rezept ansehen →

Bitten Sie Ihren Fleischer, die Lammkeulen quer zu halbieren, damit sie dem Kalbfleisch ähneln, das normalerweise für Ossobuco verwendet wird. Durch die freiliegenden Knochen erhält die Sauce eine schönere Fülle – und Sie haben die Möglichkeit, das Knochenmark zu genießen. Aber natürlich können Sie das Gericht auch aus ganzen Lammkeulen zubereiten, wenn Sie das lieber mögen. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Pinot Noir oder Cabernet Sauvignon. Rezept ansehen →