Skip to content
Rezepte

Gebratene Hähnchenbrust mit „Yukon Gold“-Kartoffelplätzchen und einer Rosmarin-Olivenöl-Sauce

Zarte Hähnchenbrust an einer delikaten Sahnesauce mit einem Hauch von Rosmarin, serviert mit goldbraun gerösteten Kartoffelplätzchen mit Parmesan. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Pinot Noir oder einen kalifornischen Chardonnay.

Ingredients
  • ½ Tasse (125 ml) extra natives Olivenöl
  • 3 Zweige (7,5 cm) von frischem Rosmarin
  • 5 mittelgroße Kartoffeln, Yukon Gold oder eine andere festkochende Sorte (etwa 680 g), geschält und halbiert
  • 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter
  • 1/3 Tasse (80 ml) halb Sahne, halb Milch oder leichte Sahne
  • 1 Teelöffel (5 ml) Salz
  • 2 Esslöffel (30 ml) in feine Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln, weiße und hellgrüne Teile
  • 2 leicht geschlagene Eier, getrennt
  • 2 Esslöffel (30 ml) Pflanzenöl
  • ½ Tasse (45 g) fein geriebener Parmesankäse
  • 4 halbe Hähnchenbrüste (170 g) ohne Knochen, mit Haut
  • Für die Sauce:

  • 1 Esslöffel (15 g) ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel (15 ml) Allzweckmehl
  • ½ Tasse (125 ml) halb Sahne, halb Milch oder leichte Sahne
  • ½ Tasse (125 ml) Hühnerbrühe
  • 1 Tasse (30 g) locker eingelegte, flachblättrige Petersilie, fein gehackt
  • ½ Teelöffel (2,5 ml) kleingeschnittene Rosmarinblätter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für 4 Personen



Zubereitung
  • Erhitzen Sie das Olivenöl in einer kleinen Pfanne mit dickem Boden bei schwacher Hitze. Geben Sie die Rosmarinzweige hinzu und rösten Sie diese zehn Minuten lang. Stellen Sie die Pfanne zur Seite.
  • Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und füllen ausreichend Wasser auf, sodass die Kartoffeln 5 cm mit Wasser bedeckt sind. Bringen Sie die Kartoffeln bei mittlerer Hitze zum Kochen und garen sie 20 bis 30 Minuten.
  • Gießen Sie die Kartoffeln ab und nehmen den Topf von der Kochstelle. Geben Sie die leichte Sahne, Butter und einen Teelöffel Salz (5 ml) hinzu. Vermischen Sie alles und zerdrücken die Kartoffeln mit einem großen Schneebesen oder Kartoffelstampfer zu einer festen, leicht klebrigen Masse.
  • Wenn die Kartoffeln vollständig ausgekühlt sind, mischen Sie die Frühlingszwiebeln und die Hälfte des geschlagenen Eis darunter.
  • Heizen Sie die Backröhre auf 190° C.
  • Streichen Sie ein großes Backblech mit dem Pflanzenöl ein. Formen Sie aus der Kartoffelmischung acht runde Plätzchen, 2,5 cm dick, und legen diese auf das eingefettete Backblech.
  • Mit einem Gebäckpinsel verteilen Sie das restliche Ei auf der Oberseite der Plätzchen, darauf streuen Sie den Parmesankäse. Backen Sie die Kartoffelplätzchen 40 Minuten, bis sich die Oberseite goldbraun färbt.
  • Während die Kartoffelplätzchen backen, bestreuen Sie die Hähnchenstücke auf beiden Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer.
  • Erhitzen Sie von dem Rosmarinöl einen Esslöffel (15 ml) bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen,
  • backofengeeigneten Pfanne mit dickem Boden. Das Öl muss heiß werden, darf aber nicht dampfen. Legen Sie die Hähnchenbrüste mit der Haut nach unten in die Pfanne und braten sie fünf Minuten an. Wenden Sie die Hähnchenbrüste und braten sie weitere zwei Minuten. Verteilen Sie mit einem Löffel das Fett aus der Pfanne über die Hähnchenbrüste.
  • Stellen Sie die Pfanne in die Backröhre (zu den Kartoffelplätzchen) und braten das Hähnchenfleisch 20 Minuten lang. Nehmen Sie die Pfanne aus der Backröhre und legen das Hähnchenfleisch auf ein Schneidebrett. Lassen Sie das Fleisch mindestens fünf Minuten ruhen.
  • I

  • n der Zwischenzeit bereiten Sie die Sauce zu: Erhitzen Sie 2 Esslöffel (30 ml) von dem Rosmarinöl mit der Butter in einem kleinen Topf.
  • Rühren Sie das Mehl ein und lassen das Ganze bei mittlerer Hitze und unter häufigem Rühren köcheln.
  • Geben Sie die Hühnerbrühe und die leichte Sahne dazu. Lassen Sie alles unter häufigem Rühren zwei Minuten lang köcheln, um die Sauce einzudicken.
  • Nach Zugabe der Petersilie und der feingeschnittenen Rosmarinblätter lassen Sie das Ganze unter häufigem Rühren weitere zwei Minuten köcheln. Würzen Sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.
  • Zum Servieren schneiden Sie jedes halbe Bruststück quer in acht Scheiben.
  • Arrangieren Sie auf jedem Teller die Hähnchenfleischscheiben und zwei Kartoffelplätzchen. Verteilen Sie mit einem Löffel die Sauce über dem Hähnchenfleisch.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This