Skip to content
Rezepte

Gebratene Rib-Eye-Steaks mit Oliven-Tomaten-Relish

Frische Tomaten mit Balsamessig, frischen Kräutern und salzigen Oliven verleihen dem perfekt gebratenen Steak eine ganz köstliche Note. Servieren Sie dazu einen kalifornischen Cabernet Sauvignon oder Rotwein-Cuvée.

Ingredients

1 Tasse (190 g) frische Tomaten, in Würfel geschnitten
½ Tasse (70 g) entsteinte grüne Oliven, in dünne Scheiben geschnitten
2 Esslöffel (30 ml) gehackte Petersilienblätter
2 Esslöffel (30 ml) extra natives Olivenöl
1 Esslöffel (15 ml) Balsamessig
¼ Teelöffel (1,25 ml) Meersalz
¼ Teelöffel (1,25 ml) frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
1 Esslöffel (15 ml) gehackten Knoblauch
2 Rib-Eye-Steaks (je ca. 340 g), 3,15 cm dick, 30 Minuten
vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für 2 bis 4 Portionen



Zubereitung

1. Für das Relish in einer mittelgroßen Schüssel Tomaten, Oliven, Petersilie, einen Esslöffel Olivenöl, Essig sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen. Vor dem Servieren mindestens 30 Minuten stehen lassen.
2. In einer kleineren Schüssel den restlichen Esslöffel Olivenöl mit dem Knoblauch vermischen.
3. Beide Seiten der Steaks mit dem Knoblauchöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Eine große Bratpfanne mit dickem Boden bei mittlerer bis starker Hitze erhitzen. Die Pfanne muss heiß werden, darf aber nicht rauchen.
5. Das Fettränder der Steaks 2 Minuten anbraten, dazu die Steaks mit einer Zange festhalten und mit den Rändern in die heiße Bratpfanne drücken.
6. Die Steaks wenden und auf den flachen Seiten je 4 bis 5 Minuten braten (englisch bis rosa).
7. Die Steaks auf ein Schneidbrett legen und mindestens 5 Minuten ruhen lassen.
8. Steaks in 1,25 cm dicke Streifen schneiden.
9. Zum Servieren mit dem Relish garnieren.

Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This