Skip to content
Rezepte

Lammkarree in Kräuter- und Pistazienkruste mit karamellisiertem Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und Möhren

Frische Kräuter, knackige Pistazien und die zarte Süße des karamellisierten Blumenkohls ergänzen dieses spektakuläre Lammkarree in Kruste. Servieren Sie dazu kalifornischen Cabernet Sauvignon oder kalifornischen Red Blend.

Ingredients
  • 3 Scheiben (85 g) Sandwich-Weißbrot, in kleine Stücke gerissen
  • 1/3 Tasse (50 g) geschälte geröstete Pistazien
  • ¼ Tasse (15 g) feingehackte Petersilienblätter
  • ½ Teelöffel (2,5 ml) frische kleingeschnittene Rosmarinblätter
  • ¼ Teelöffel (1,25 ml) frische Thymianblätter
  • ¼ Teelöffel (1,25 ml) Salz
  • 170 g Möhren
  • 1 Esslöffel (15 ml) extra natives Olivenöl
  • 2 Esslöffel (30 g) Butter
  • 1½ Tassen (455 g) Blumenkohlröschen
  • ½ Tasse (60 g) in feine Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 Lammkarree mit 8 Rippenknochen (etwa 570 g), Lammkrone
  • 3 Esslöffel (45 ml) Dijon-Senf oder anderer brauner Senf
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für 4 Personen



Zubereitung
      Heizen Sie die Backröhre auf 230° C vor.
  • Geben Sie Brot, Pistazien, Petersilie, Rosmarin, Thymian und den viertel Löffel (1,25 ml) Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine.

Z

  • erkleinern Sie die Zutaten, bis die Mischung feingemahlen ist. Geben Sie die Mischung auf ein Backblech und stellen dieses beiseite.
  • Schneiden Sie die Möhren schräg in 1,25 cm breite Stücke und halbieren jedes Stück längs.
  • Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne mit dickem Boden.
  • Geben Sie Butter, Blumenkohl, Möhren und Frühlingszwiebeln hinzu. Rühren Sie, um das Gemüse mit Butter zu bedecken und lassen Sie es dann drei Minuten ungestört anbraten.
  • Rühren und wenden Sie das Gemüse und braten es weitere drei Minuten ungestört.
  • Rühren und wenden Sie es noch einmal. Nehmen Sie die Pfanne von der Kochstelle und decken sie zu.
  • Schneiden Sie das Lammkarree zwischen der vierten und fünften Rippe in zwei Hälften. Bestreuen Sie alle drei Oberflächen der Fleischstücke großzügig mit Salz und Pfeffer.
  • Erhitzen Sie eine mittlere Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze.
  • Sie muss heiß werden, darf aber nicht dampfen. Legen Sie die Lammstücke mit der fetten Seite nach unten ein und braten sie drei Minuten an.
  • Wenden Sie beide Teile und braten die anderen beiden Oberflächen je eine Minute lang an.
  • Legen Sie die Karreestücke mit der fetten Seite nach unten in einen Bräter und braten sie 25 Minuten lang.
  • Nehmen Sie den Bräter aus der Backröhre und legen das Lammfleisch auf einen Teller. Bestreichen Sie alle drei Oberflächen der beiden Teile mit dem Senf und verteilen darauf großzügig die Pistazienmischung. Lassen Sie die übrige Pistazienmischung auf dem Backblech.
  • Legen Sie das Lammfleisch mit der fetten Seite nach oben zurück in den Bräter und braten es drei Minuten lang, bis die Hülle leicht gebräunt ist.
  • Nehmen Sie das Lammkarree aus der Backröhre und lassen Sie es vor dem Servieren fünf Minuten ruhen.
  • Stellen Sie die Pfanne mit der restlichen Pistazienmischung drei Minuten in die Backröhre, um sie zu rösten.
  • Geben Sie die Nüsse in eine kleine Servierschüssel.
  • Erhitzen Sie den Blumenkohl noch einmal und würzen ihn nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.
  • Schneiden Sie mit einem sehr scharfen Messer die Karreestücke zwischen den Rippen durch, sodass Sie acht Koteletts erhalten.
  • Zum Servieren legen Sie auf jeden Teller zwei Koteletts und eine Portion Blumenkohl.
  • Reichen Sie die gerösteten Nüsse zum Bestreuen dazu.
Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This