Skip to content
Rezepte

Gegrilltes Huhn und Avocadosalat mit Zitronenvinaigrette

Zartes gegrilltes Huhn unterstrichen durch eine unübertreffliche Zitronenvinaigrette. Servieren Sie dazu kalifornischen Rosé oder Pinot Noir.

Ingredients

450 g Hühnerbrusthälften ohne Knochen und Haut
Extra natives Olivenöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Esslöffel (45 ml) frischer Zitronensaft
2 Esslöffel (30 ml) extra natives Olivenöl
2 Teelöffel (10 ml) fein geriebene Zitronenschale
2 Teelöffel (10 ml) Honig
1 Teelöffel (5 ml) gehackte frische Rosmarinblätter
½ Teelöffel (2,5 ml) gehackter Knoblauch
¼ Teelöffel (1,25 ml) Salz
¼ Teelöffel (1,25 ml) frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 große Avocados, geschält, entsteint und in mundgerechte Stücke geschnitten
3 Tassen (85 g) Baby- oder normale Rucolablätter
1 Stück Parmesankäse (zum Hobeln)

2 bis 4 Portionen



Zubereitung

1. Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen.

2. Die Hühnerbrusthälften quer halbieren.

3. Die Hühnerstücke von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Hühnerstücke 5 bis 7 Minuten lang von beiden Seiten grillen, bis sie durchgegart sind. Beiseitestellen und 5 Minuten lang ruhen lassen.

5. Zur Zubereitung der Vinaigrette den Zitronensaft in eine große Schüssel gießen. Das abgemessene Olivenöl, Zitronenschale, Honig, Rosmarin, Knoblauch und abgemessenes Salz und Pfeffer einrühren und verquirlen.

6. Die Hühnerteile quer in Streifen schneiden.

7. Huhn, Avocado und Rucola in die Vinaigrette geben. Behutsam vermengen.

8. Den Salat auf den Tellern anrichten.

9. Mit einem Gemüseschäler gehobelte Parmesanspäne darübergeben.

Share this
Share on FacebookShare on PinterestShare on TwitterEmail ThisPrint This